Zweitwohunsitz Leipzig

Jana S., Freitag, 11.01.2013 (vor 2877 Tagen)

Hallo Leute,

folgendes beschäftigt mich:

Ich werde in 1-2 Wochen in Leipzig eine Wohung beziehen, die ich primär an den Wochenenden ( beruflich bedingt) und in den Semesterferien (4 Monate im Jahr ca) nutze (bin Student).
Unter der Woche wohne ich in Jena, wo ich derzeit meinen Hauptwohnsitzgemeldet habe.

Jetzt die Frage: Da Jena Zweitwohnsitzsteuerfrei ist: Soll ich meinen Hauptwohnsitz in Jena oder in Leipzig melden? Was wäre Finanziell besser (Kaltmiete in LE 295€, in Jena 150€) Kann mir da jemand behilflich sein?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

LG Jana

Wohnungen in Leipzig und Jena

Alfred @, Freitag, 11.01.2013 (vor 2877 Tagen) @ Jana S.

Die Bestimmung von Haupt- und Nebenwohnung richtet sich nach dem Melderecht. Dabei hat die Zweitwohnungsteuer auf das Melderecht nicht den geringsten Einfluss. Was finanziell besser wäre, ist unerheblich. Wo Du Deinen Wohnsitz wählst, ist melderechtlich ebenfalls unerheblich.
So wie es klingt, liegt Dein – rein zeitlich betrachteter – vorwiegender Aufenthalt in Leipzig, wo Du die Wochenenden, Semesterferien uns sonstige vorlesungsfreie Zeiten verbringst. Demnach wäre in Leipzig Deine Hauptwohnung. Allenfalls ist der vorwiegende Aufenthalt nicht zweifelsfrei zu bestimmen, dann entscheidet der Schwerpunkt Deiner Lebensinteressen über die Bestimmung von Haupt- und Nebenwohnung. Liegt der in Leipzig, wäre dort Deine Hauptwohnung und in Jena Deine Nebenwohnung (wo keine Zweitwohnungsteuer anfiele).