Zwitwohnsitzsteuer Stuttgart

Margot @, Sonntag, 10.09.2006 (vor 5497 Tagen)

Hi Leute,
ich studiere seit einem halben Jahr in Stuttgart und habe mich dort auch mit meiner Wohnung mit 1. Wohnsitz angemeldet. Heißt: Zu Hause in einem kleinen Ort im Land Brandenburg abgemeldet. Meine Mutter (verwitwet) bat mich nun, daß ich mich wieder bei ihr anmelden solle, weil man ihr die Steuerklasse 2 und damit auch den Ausbildungsfreibetrag aberkannt hat. Sie muß jetzt erheblich mehr Steuern zahlen. Ich müßte dann meine Wohnung als 2. Wohnsitz anmelden. Weiß jemand, wie hoch die ZWS für Stuttgart ist> Ich wohne mit meinem Freund (auch Student)dort in dieser Wohnung zusammen. Wir teilen uns die Miete. Wird das so akzeptiert, nur für die Hälfte der Miete die ZWS zu zahlen>Hat noch jemand von Euch solch ein ähnliches Prolem> Bitte um Hilfe!!!

Gruß Margot

Zwitwohnsitzsteuer Stuttgart

Christian @, Sonntag, 10.09.2006 (vor 5497 Tagen) @ Margot

Hallo Margot,
die Streichung des Freibetrages und die Änderung der Steuerklasse kann/darf eigentlich nichts mit Deiner Hauptwohnung in Stuttgart zu tun haben.
Voraussetzungen für den Ausbildungsfreibetrag sind:
- Anspruch auf Kindergeld
- Volljährigkeit und Berufsausbildung des Kindes
- AUSWÄRTIGE Unterbringung.
Also bitte nachprüfen, woran es liegt.
Abgesehen davon: Das Melderecht lässt sich nicht nach Belieben drehen. Einfach irgenwo mit Haupt- oder Nebenwohnung melden ist nicht drin. Ein volljähriger Lediger hat seine Hauptwohnung dort, wo er sich überwiegend aufhält.
Noch Fragen>
Viele Grüße

Zwitwohnsitzsteuer Stuttgart

Oli, Montag, 11.09.2006 (vor 5496 Tagen) @ Margot

Hallo Margot,

In Stuttgart gibt es derzeit keine Zweitwohnungssteuer und die Einführung der Steuer ist nicht geplant (Stand Frühjahr 2006).

Oli