Zweitwohnsitz Stuttgart bei den Eltern - ohne Schlüssel?

Arcadia @, Montag, 01.11.2010 (vor 3881 Tagen)

Hallo,

ich habe einen Zweitwohnsitz im Haus meiner Eltern in Stuttgart.
Gerade habe ich in den Stuttgarter Nachrichten gelesen, dass keine Zweitwohnungssteuer fällig wird, wenn man keinen eigenen Schlüssel für die Wohnung der Eltern besitzt.

Das ist bei mir tatsächlich der Fall - ich habe keinen eigenen Schlüssel, aus dem banalen Grund, dass meine Eltern zuwenig Schlüssel haben und das Nachmachen der Schlüssel recht teuer ist und ohnehin immer jemand zuhause ist, wenn ich komme.

Wäre ich also von der Zweitwohnungssteuer befreit> Und wie, um Himmels Willen, kann ich nachweisen, dass ich keinen eigenen Schlüssel habe>

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Viele Grüße

Arcadia

Zweitwohnsitz Stuttgart bei den Eltern - ohne Schlüssel?

Alfred @, Montag, 01.11.2010 (vor 3881 Tagen) @ Arcadia

1. Hast Du in Stuttgart vermutlich keinen Zweitwohnsitz sondern allenfalls eine Nebenwohnung. Sollte Stuttgart allerdings Dein Wohnsitz sein, wäre Zweitwohnungsteuer fällig.
2. Was die Stuttgarter Zeitung da schreibt, hat mit seriöser Information nichts zu tun. Das ist Desinformation pur. Da hat einer den Gärtner zum Bock gemacht. Aber es reiht sich würdig in die bisherige Desinformation zur ZWSt ein.
3. Noch ist des rechtlich derzeit so, dass man eine Wohnung innehaben muss, um zweitwohnungsteuerpflichtig zu werden. Da hat einer das Wort „Schlüsselgewalt“ in den falschen Hals gekriegt. „Innehaben“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass man die rechtliche Verfügungsgewalt über die Wohnung hat, das hat mit „Schlüssel haben“ nur am Rande was zu tun. Kinder (egal welchen Alters), die im Haushalt ihrer Eltern leben/wohnen/sich aufhalten haben den dort benutzten Wohnraum im Allgemeinen nicht inne. Das trifft auch in anderen Fällen zu – wenn z.B. jemand bei seinem Freund/Freundin wohnt und der oder die Inhaber/Inhaberin der Wohnung ist. Da kann er/sie Schlüssel haben soviel sie wollen.
4. Wenn Du also bei Deinen Eltern eine Nebenwohnung nur benutzt, bist Du nicht steuerpflichtig. Deswegen kannst/brauchst Du auch nicht von der Steuer befreit werden.
5. Um dem Ärger ganz aus dem Weg zu gehen, solltest Du mal prüfen. ob Du die Nebenwohnung in Stuttgart nicht sinnvoller Weise abmelden solltest. Hält Dir eine Menge Papierkram vom Leib.

Zweitwohnsitz Stuttgart bei den Eltern - ohne Schlüssel?

Arcadia @, Dienstag, 02.11.2010 (vor 3881 Tagen) @ Alfred

Danke für die schnelle und hilfreiche Info!

Hätte mich auch sehr gewundert mit dem Schlüssel - und Deine Erklärung mit der Verwechslung von "Schlüssel" und "Schlüsselgewalt" klingt sehr naheliegend.

Ich habe überlegt, ob ich die Zweitwohnung in Stuttgart abmelden soll, aber ich habe dort noch ein Motorrad angemeldet (es handelt sich hier um einen Altfall, der noch nicht von der neuen FZV von 2003 betroffen ist - davor war das Anmelden am Standort Zweitwohnsitz ja noch möglich) und das will ich nicht unbedingt hier in Berlin anmelden (steht sowieso meist in Stuttgart, Kosten für die Ummeldung, Versicherung ca. 4x so teuer...). Deswegen würde ich die Zweitwohnung gerne behalten.

Du schreibst ja unter Punkt 3 und 4, dass man als Kind den Wohnsitz der Eltern i.d.R. nicht innehat und deswegen nicht steuerpflichtig ist - auch, wenn man dort mit Zweitwohnung gemeldet ist, verstehe ich das richtig>
Allerdings schreibt die Stadt in Ihrer FAQ: "Wer in der Stuttgarter Wohnung seiner Eltern mit Nebenwohnung gemeldet ist unterliegt der Steuerpflicht." (Spalte ganz rechts) - das alte Dilemma, die Stadt will also kassieren.
Ich käme also, wenn ich die Steuer vermeiden will, um eine Klage nicht herum, oder> Diesen Aufwand will ich mir nicht unbedingt zumuten.

Falls ich also die Steuer bezahlen muss, wird ja der Mietspiegel zur Berechnung einer Vergleichsmiete herangezogen. Muss ich dann meine Zimmergröße angeben - wird die Vergleichsmiete nur anhand der Zimmergröße berechnet oder wird noch ein zusätzlicher "Badanteil" / "Küchenanteil" etc. berechnet>
Falls die Steuer bzw. Vergleichsmiete nur anhand der Zimmergröße berechnet würde, wäre das immer noch günstiger als das Ummelden des Motorrads.

Danke nochmal!

Zweitwohnsitz Stuttgart bei den Eltern - ohne Schlüssel?

Alfred @, Dienstag, 02.11.2010 (vor 3881 Tagen) @ Arcadia

Du bist in Stuttgart nicht mit Zweitwohnung registriert, deswegen kannst dort nur Deine Nebenwohnung abmelden. Man muss ja nicht alles übernehmen, was „die Stadt“ an Unfug absondert.

Die so genannten Kinderzimmerfälle (in den FAQ) haben sie auch nicht begriffen, außerdem sind die Angaben zum Nichtannahmebeschluss des BVerfG falsch. Datum oder Aktenzeichen – eines von beiden ist falsch. Es gibt keine richterliche Entscheidung, die eine Zweitwohnungsteuer auf eine im abgabenrechtlichen Sinn nicht innegehabte Wohnung für rechtmäßig erklärt.

» Du schreibst ja unter Punkt 3 und 4, dass man als Kind den Wohnsitz der Eltern i.d.R. nicht innehat
Genau das habe ich nicht geschrieben. Ein Kind teilt den Wohnsitz seiner Eltern, bis es ihn rechtsgültig aufgibt. Darum geht es hier aber gar nicht.

» Ich käme also, wenn ich die Steuer vermeiden will, um eine Klage nicht herum, oder> Diesen Aufwand will ich mir nicht unbedingt zumuten.
Bei Widerspruch und Klage hätte ich Dir geholfen. Du bist aber anscheinend bereit, eine rechtswidrige ZWSt zu zahlen, weil Du den Aufwand eines Widerspruchs und ggf. eine Klage scheust. Nur weil „die Stadt“ es will. Dafür habe ich kein Verständnis und auch keinen Tipp.

Zweitwohnsitz Stuttgart bei den Eltern - ohne Schlüssel?

Arcadia @, Samstag, 25.12.2010 (vor 3827 Tagen) @ Alfred

Für mich hat sich das Problem erfreulicherweise erledigt - die Stadt hat jetzt Studenten, die auswärts studieren und bei den Eltern in Stuttgart mit Zweitwohnung (oder was auch immer) gemeldet sind, von der Steuer befreit (siehe diese FAQ).

Zweitwohnsitz Stuttgart bei den Eltern - ohne Schlüssel?

Alfred @, Sonntag, 26.12.2010 (vor 3827 Tagen) @ Arcadia

» ... die Stadt hat jetzt Studenten, die auswärts studieren und bei den Eltern in Stuttgart mit Zweitwohnung (oder was auch immer) gemeldet sind, von der Steuer befreit
Was purer Blödinn ist, denn cie wenigsten Studenten haben eine Wohnung bei ihren Eltern inne. Von einer Steuer kann nur der befreit werden, der ansonsten steuerpflichtig wäre. Befreit von der ZWSt sind die Eltern - als Inhaber einer Zweitwohnung.
Allerdings gibt das allen Studenten in Stuttgartwegen Art. 3 Abs. 1 GG zu klagen (Bevorzugung von Einheimischen).

Zweitwohnsitz Stuttgart bei den Eltern - ohne Schlüssel?

Arcadia @, Sonntag, 26.12.2010 (vor 3827 Tagen) @ Alfred

Naja, wie dem auch sei, selbst wenn die Argumentation der Stadt und die Steuer an sich unsinnig sind, hat sich die Stadt immerhin entschlossen, von Studenten keine Zweitwohnungssteuer zu verlangen, was mir ja eine Menge Scherereien und Aufwand erspart.

Zweitwohnsitz Stuttgart bei den Eltern - ohne Schlüssel?

Alfred @, Sonntag, 26.12.2010 (vor 3827 Tagen) @ Arcadia

» ... hat sich die Stadt immerhin entschlossen, von Studenten keine Zweitwohnungssteuer zu verlangen, ...
Dazu hat sich die Stadt keineswegs entschlossen

Zweitwohnsitz Stuttgart bei den Eltern - ohne Schlüssel?

Arcadia @, Freitag, 07.01.2011 (vor 3814 Tagen) @ Alfred

» Dazu hat sich die Stadt keineswegs entschlossen

sondern>
Ich habe das zumindest hieraus geschlossen:
"Steuerbefreit sind weiter Zweitwohnungen, die Studierende oder noch in Ausbildung befindliche Personen bei den Eltern oder einem Elternteil innehaben, soweit sich die Hauptwohnung am Studien- oder Ausbildungsort befindet. " - wie man auch immer das interpretieren mag, ich habe es so verstanden, dass ich, was diese Angelegenheit angehen mag, nichts an die Stadt zahlen muss.

Zweitwohnsitz Stuttgart bei den Eltern - ohne Schlüssel?

Alfred @, Freitag, 07.01.2011 (vor 3814 Tagen) @ Arcadia

» - wie man auch immer das interpretieren mag, ich habe es so verstanden, dass ich, was diese Angelegenheit angehen mag, nichts an die Stadt zahlen muss.
Das ist zweifellos richtig. Da Du aber bei Deinen Eltern keie Zweitwohnung innehast, hättest Du auch ohne diese idiotische Satzungsänderung nicht zahlen müssen.

Zweitwohnsitz Stuttgart bei den Eltern - ohne Schlüssel?

Arcadia @, Samstag, 08.01.2011 (vor 3814 Tagen) @ Alfred

Da Du aber bei Deinen Eltern keie Zweitwohnung
» innehast, hättest Du auch ohne diese idiotische Satzungsänderung nicht
» zahlen müssen.

Ja, aber die Stadt scheint das ja überhaupt nicht zu interessieren - aber ich bin froh, dass ich jetzt nicht zahlen muss, wenn auch mit einer bescheurten Begründung. Danke nochmal für Deine Unterstützung!