Studenten von ZWS in Leipzig befreit?!

julie @, Donnerstag, 22.12.2005 (vor 5548 Tagen) @ delavega

Ja ich denke die Stadt will den Punkt auf der Steuererklärung nicht jedem aufs BROT schmieren. Faktische heisst aber, wenn man den Hauptwohnsitz bei den Eltern hat und dort keine abgeschlossene wohnung, dann würde man befreit. Ich denke es wär gut eine Erklärung zu tipppen, die dann die Eltern unterschreiben, die meisten haben ja nur ein Zimmer aber keine Abschließbare Tür / eigenen Bereich bei den Eltern und auch kein WC zur eigenen Benutzung...deswegen gehe ich davon aus dass das Amt mit "Sonderregelungen für Studenten" dieses Schlupfloch ansieht...

Ansonsten heisst es wohl erstmal Ablehnen mit Erklärung der Eltern und Abwarten was passiert, man kann ohnehin wenn, das nichts nützt den Hauptwohnsitz ummelden oder erstmal wegen den Versicherungen informieren, was billiger ist. Wenn man ohnehin nicht in der Hausrats und Haftpflicht der Eltern als Zweitwohnsitz mit drin ist, dann ist die die Steuer unter Umständen günstiger. Das muss abgewogen werden. Aber es wäre nett wenn jemand nicht nur vom Hören sagen mal was konkretes sagt.

Denn in der satzung für Le steht nischt explizit...außerdem wüsste ich gerne wie man beschreiben/beweisen soll dass man keine abgeschlossene Wohnung hat...reicht da der SChreib der Eltern>!

mfg

julie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion