ZwSt. bei Studenten-WG in Köln

NaNa @, Mittwoch, 09.05.2012, 18:01 (vor 2844 Tagen)

Hallo liebes Forum,

hätte da mal eine Frage zu folgender Situation:

Habe von 2006 bis 2008 in Köln studiert und in einer WG gewohnt, gemeldet als Zweitwohnsitz. Der Hauptwohnsitz war bei meinen Eltern in einem kleinen Dörfchen in RLP, da ich auch von Donnerstag/Freitag bis Sonntag und in den Semesterferien immer dort war.

Dazu verlangt die Stadt Köln nun Geld von mir.

Ich war damals der Meinung, dass man als Student diese Steuern nicht zahlen muss, aber soweit ich mich nun in das Thema eingelesen habe, ist das wohl doch so.

Weiß jemand mehr darüber und kann mir einen Tipp geben, wie ich nun weiter verfahren kann> Muss ich zahlen oder gibt es da einen anderen Weg>

Vielen Dank schon mal an alle!

NaNa


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion