News: Banken stoppten ZWS-Einführung

René ⌂ @, Sonntag, 17.06.2012 (vor 3826 Tagen)

Die SPD-Fraktion stellte in der NRW-Stadt Medebach einen Antrag zur Einführung der [urlpdf=https://sira.kdvz.de/medebach/gremien/stadtvertretung/oeffentlich/2012_05_31/0605_zweitwohnungssteuer.pdf]Zweitwohnungsteuer in Medebach[/urlpdf]. Nach intensiver Debatte, insbesondere was die zu erwartetenden Steuern anbelangt, nahm das Schicksal des Antrags eine unerwartete Wendung: die Banken!

Die Banken sahen die Gefahr, daß mit der Einführung die Vermarktung von Wochenendgrundstücken gefährdet wird. Würden bspw. durch die Steuer zwei potentielle Käufer abgeschreckt werden, dann wäre der Nutzen der Steuer deutlich geschmälert. Die Nettoeinnahme wurde mit 35.000 bis 40.000 Euro beziffert.

Letztenlich lehnte der Stadtrat am 31.05.2012 die Einführung ab.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion