Schwimmende Ferein-Häuser auf Sylt

Rebell @, Sonntag, 30.08.2015 (vor 2535 Tagen)

Wie verhält es sich nun bei dieser neuen Sylt-Variante von Ferienhäuser,auf dem Wattenmeer wenn es um die Zweitwohnungssteuer geht?
Die Häuser sind so dann nur mit einem Steg, den diese Investoren selbst finanzierne auch für den Unterhalt aufkommen- die Gemeinde keine Aufwendungen nachweisen kann zwecks Aufrechterhaltung der Infrastruktur?

http://www.shz.de/lokales/sylter-rundschau/schwimmende-haeuser-im-wattenmeer-naturschue...

Lasst uns mal diese Entwciklung abwarten, was passiert dort mit der Zweitwohnungssteuer?

Gleichzeitig darf die Fragae erlaubt sein zahlen eigentlich die Astronauten auf der Weltraumstation auch eine Zweitwohnungssteuer?

Wer kann diese Frage beantworten??


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion