Wie bezahlt man diese Steuer eigentlich?

René ⌂ @, Freitag, 25.09.2020 (vor 24 Tagen) @ melele

Für die Steuer bekommst du in der Regel zunächst ein Formular (manche nennen es auch Steuererklärung). Dort trägst du bspw. Miete ein. Und erst danach wird dir ein Bescheid erlassen, in dem dann auch steht, wann und wie du diese zu entrichten hast. Überweisen ohne Bescheid wäre witzlos - wie soll die Kommune denn das verbuchen?

Deine Aufgabe ist es, dich ordentlich zu melden. Es ist Aufgabe der Kommune, diese Steuern einzufordern. Nun ist die Frage eigentlich nur: Solltest du dich noch mal rühren?

Ich bin kein Anwalt, aber es pragmantischer Sicht: du hast ein Formular abgeschickt - und hast keinerlei Feedback (auch keine Meldebescheinigung) erhalten. Es wäre ein Punkt, stutzig zu werden - und nachzufragen.

Nur für den Fall der Fälle: bei der Anmeldung zählt nicht der Tag des Mitvertrages, sondern wann du in die Wohnung gezogen bist (also bspw. Möbel mitgebracht hast). Wenn sich das auch wegen Corona verzögert, kannst du auch ein späteres Datum nennen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion