Ganz Neu ? wenns um Tutzings Thai- König geht??

Rebell @, Samstag, 16.04.2022 (vor 162 Tagen)

Tutzing: Thai-König zahlt Zweitwohnungssteuer für Villa - Gutachten zeigt jahrelanges Versäumnis (merkur.de)


Die Villa des Thai-Königs in Tutzing schlägt heuer bei der Zweitwohnungssteuer zu Buche. © Ursula Düren/dpa
Die Gemeinde Tutzing rechnet heuer mit einer Verdoppelung der Einnahmen aus der Zweitwohnungssteuer – wegen eines überarbeiteten Gutachtens, das auch Villen wie die des Thailand-Königs richtig erfassen soll.
Tutzing – Eine gute Nachricht zuerst: Die Gemeinde Tutzing rechnet heuer mit 320 000 Euro Gesamteinnahmen aus der Zweitwohnungssteuer. Im Haushalt 2021 hatte das Rathaus noch mit 150 000 Euro, also weniger als der Hälfte, kalkuliert. Und wie Geschäftsleiter Marcus Grätz am Mittwoch im Finanzausschuss des Gemeinderats mitteilte, haben alle Steuerpflichtigen für 2022 einen Steuerbescheid erhalten, der auf einem überarbeiteten Gutachten basiert. „Kein einziger Fall war verjährt“, betonte Grätz.

ist hier Tutzing Vorreiter bei der Festlegung der Jahreskaltmiete? Obwohl gem Sa<tzung nur geschätzt vorgesehen?

Kommt somit der Durchbruch an Stelle von geschätzer Bemesssungsgrundlage nur noch über Gutachten die Höhe Jahreskalmiete über einen anerkannten Sachverständigen zu beweisen?

Damit wäre wohl mehr Verantwortung bei einem Gutachter über diese Besteuerungsgrundlage und käme das bestehende Gesetz § 558 womöglich bei allen Steuerbescheiden zur Anwendung

Zeitenwende???


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion