ZWS Bremen

timosen @, Donnerstag, 03.04.2008, 09:14 (vor 4343 Tagen)

Moin,
ich habe eine Frage bezüglich der Zweitwohnsitzsteuer in Bremen. Ich war ca. ein Jahr bei meinen Eltern in Bremerhaven gemeldet (Erstwohnsitz) und hatte dazu noch eine eigene Wohnung in Bremen, da ich in Bremen arbeite. Die Wohnnung war als Zweitwohnsitz angemeldet. Um die ZWS habe ich mir keine Gedanken gemacht, da Bremerhaven ja auch zu dem Bundesland Bremen gehört. Naja hätte ich mal machen sollen, FEHLER. Es geht halt um die Stadt und nicht um das Bundesland. Haha. Jetzt habe ich Post bekommen und soll die notwendigen Angaben machen und diesen Schund zahlen. Da ich den Zweitwohnsitz in Bremen angemeldet hatte als ich in der Ausbildung war und ja quasi mein "Kinderzimmer" immer noch bei meinen Eltern hatte, stellt sich die Frage ob ich Widerspruch einlegen kann. Gibt es vlt. eine kleine Hoffnung auf Erfolg>> Mittlerweile habe ich die Ausbildung beendet und den Erstwohnsitz in Bremen angemeldet. Wie gesagt, vlt. weiß jemand von euch ob ein Einspruch etwas bringen würde. Auch wenn man eine Ausbildung macht sind die finanziellen Mittel gering, Ausbildungssbeihilfe habe ich auch nicht bekommen. Eine Nachzahlung der Steuer ist für mich ein Problem, da ich und meine Eltern nicht gerade in Geld schwimmen. Danke für Info und Hilfe!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

  • ZWS Bremen - timosen, 03.04.2008, 09:14 [*]