studentenwohnheim als Zweitwohnung in Hd

Christian @, Montag, 02.06.2008, 10:55 (vor 4448 Tagen) @ lisa

Hallo Lisa,
wenn Du Dich mehr in Ludwigshafen bei Deinen Eltern als in Heidelberg aufhältst, bist Du in Heidelberg mit Nebenwohnung (nicht mit Zweitwohnung) korrekt gemeldet. Da brauchst Du nichts zu ändern.
Das Schreiben der Stadt Heidelberg müsste eine Aufforderung zur Abgabe der Steuererklärung sein. Ist das richtig>
Darauf nicht zu reagieren, wäre mehr als unklug. Fülle die, vermutlich beigefügte, Erklärung korrekt aus und schicke sie an die Stadt zurück. Wenn Du Fragen zum Ausfüllen hast, kannst Du sie hier stellen.
Die Stadt Heidelberg, die zwar nicht so ganz genau weiß, was sie tut:-P , schreibt dazu:
„Wer in Heidelberg mit Zweitwohnung (muss richtig heißen: Nebenwohnung) gemeldet ist und eine Wohnung innehat, die eine Schlaf- und Kochgelegenheit, eine Toilette sowie Dusche oder Bad umfasst, ist grundsätzlich steuerpflichtig, sofern auch seine Hauptwohnung die obigen Kriterien erfüllt. Ob jemand tatsächlich steuerpflichtig ist, entscheidet sich nach Überprüfung der Steuererklärung.“
So wie Du Deine Situation beschrieben hast, bist Du nicht ZWSt-pflichtig. Sollte Dir trotzdem ein Steuerbescheid ins Haus flattern, musst Du Widerspruch einlegen. Melde Dich dazu hier wieder.
Gruß
Christian


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion