Zweitwohnung ist Hauptwohnung der Freundin

Ralf1 @, Mittwoch, 18.03.2009 (vor 4891 Tagen)

Hallo zusammen,

bei mir liegt folgender Fall vor:
- Meine Freundin und ich haben einen Mietvertrag gemeinsam unterschrieben (Stadt Fürth)
- Sie hat nun ihren Hauptwohnsitz dort gemeldet
- Ich werde meinen Zweitwohnsitz dort nun melden
- Mein Hauptwohnsitz bleibt weiter bei meinen Eltern
- Meine Hauptwohnsitz (bei Eltern) und künftiger Zweitwohnsitz liegen nicht weit auseinander, jedoch wird da, wo ich meinen Hauptwohnsitz habe, keine ZWS verlangt.
(Möchte aber nicht aus dem bisherigen Hauptwohnsitz den Zweitwohnsitz machen und dadruch die Stuer ungehem!)

Frage: Wie bemisst sich nun die Höhe der ZWS>
Muss ich diese auch dann voll zahlen (10%) obwohl die Wohnung von meiner Freundin als Hauptwohnsitz genutzt wird>
Muss ich evtl. gar nichts zahlen>
Welche Möglichkeiten habe ich>
Vielleicht noch interessant zu meiner Person: Bin Student und verdiene unter 7500€.

Vielen, vielen Dank für Feedback!!
Ralf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion