Zweitwohnsitz vs. Nebenwohnung Nürnberg

Rebell @, Samstag, 13.11.2010 (vor 4904 Tagen) @ holli67

» Das, heißt dann Wohl ich muss in den sauren Apfel
» beißen>

Ja, wenn Du es Dir so gefallen lässt.
Der Hinweis von Alfred sollte Dir jedoch signalisieren, dass hier wie falst überall in Bayern rechtliche Möglichkeiten gäbe, man müsste diese halt auch nutzen.
Der Gesetzgeber sieht es doch so vor, dass sich Bürger auch wehren könnten über Gerichte.
Da jedoch sehr viele Menschen derartiges scheuen, und das wissen die Verantwortlichen von Kommunen, wird die Sache einfach ausgenützt. Denn Geld stinkt nicht, selbst wenn es auf unehrlichem Wege erworben wird. Die Staatregierung geht sogar mit "gutem" Beispiel voran und belohnt Gangster mit Millionnen Euro für die Aushändigung von gestohlenen Bank-Daten".. Oberndrein genießt so ein Dieb auch noch persönlichen Staatsschutz!

Überlege es Dir, vielleicht schickst mal die Unterlagen per Mail an fffbayern@gmx.net, nach meiner Erkenntnis haben sich inzwischen viele Bürger zusammengeschlossen in einen Verein, unter dem Namen
"Freunde für Ferien in Bayern e.V. Sitz Oberstdorf" und ist sogar im Vereinsregister in Kempten eingetragen. Du kannst auch vorab unter dieser Adresse eine 2-seitige Erläuterung mit der Nennung der Vereinsziele oder die Satzung anfordern, oder per Post übermitteln lassen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion