Stimmen aus der Unterwelt - Leipzig 2006

Himbim13 @, Mittwoch, 15.06.2011 (vor 3553 Tagen) @ Alfred

»Ingo Sasama (Grüne): "Die Steuer trifft besonders Berufspendler aus dem Westen. Wer hier sein Geld verdient und die kulturelle Vielfalt nutzt, kann doch auch einen solidarischen Beitrag leisten."

Wenn man das liest, muss man sich eigentlich fragen haben die Deutschen aus der Geschichte der zurückliegenden Jahre nichts gelernt> Hat der Schreiber noch nichts vom Solidaritätsbeitrag gehört> Hatten wir nicht bereits in der Vergangenheit schon genügend Heuschrecken. Diese Spezies hatten zwar sich wie ein Chamäleon in der Farbe verändert, inzwischen aber die richtige Farbe angenommen. Auch die Protagonisten (Rattenfänger) sind die gleichen geblieben nur haben diese jetzt andere Namen. Und wenn Gefahr besteht die Pfründe zu verlieren schafft man sich eine neue Knetmasse, wie in Bremen. Wie leicht da Landesgesetze geändert werden können, sieht man am dortigem Landeswahlgesetz. Früher fing es mit Pimpfen, danach mit Komsomolzen und Jungen Pionieren an. Die Hirnwäsche setzt nun etwas später aber mit demgleichen Ziel ein. Zweitwohnungssteuer ist nicht bloß Steuer sondern eben und vorallem Politik.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion