Steuer obwohl nicht gewohnt / nur wegen Schule angemeldet für Zusage>

Alfred @, Freitag, 29.05.2020, 21:02 (vor 37 Tagen) @ ChrisTegra1

Würde ich ganz milde gestimmt (schriftlich) so reagieren:

"Gemäß Ihrer Satzung ist Steuergegenstand das Innehaben einer Zweitwohnung im Stadtgebiet und steuerpflichtig ist jede volljährige Person, die im Stadtgebiet eine Zweitwohnung innehat. Wie ich Ihnen bereits mitgeteilt habe, bin ich nicht Inhaber der Nebenwohnung und somit nicht steuerpflichtig. Inhaber einer Zweitwohnung ist nur derjenige, der rechtlich gesichert über die Nutzung an der Wohnung verfügen kann (vgl. z.B. BVerfG, Beschluss vom 6. Dezember 1983), dies ist bei der Nutzung einer jederzeit widerruflichen unentgeltlichen Wohngelegenheit offensichtlich nicht der Fall (vgl. z.B. BVerwG Urteil vom 13.05.2009 – 9 C 7.08.)
Damit ist entgegen Ihrer Behauptung eine abschließende Bearbeitung meiner Erklärung zur Zweitwohnungsteuer für Sie auch ohne Kenntnis der Wohnfläche und des Baujahres ohne weiteres möglich.
Die Zusendung einer vollständigen Kopie meines Miet- oder Mietänderungsvertrages ist mir aus ersichtlichen Gründen nicht möglich."

Geht natürlich auch unfreundlicher.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion