Zweitwohnsitzsteuer nach nachträglich zahlen (Strafe und Berechnung)?

karlsruhe1234, Dienstag, 17.08.2021 (vor 32 Tagen) @ Alfred

Hallo Alfred,
danke für die schnelle Rückmeldung.

Die Wohnung befindet sich in Mannheim. Meine Eltern haben keinen Nebenwohnsitz.

Ich bin nicht sicher, ob es wirklich nur als "besuchen" zählt.
Mannheim ist noch mein Lebensmittelpunkt. Ich habe meine Familie und Freunde hier und trage für die Zweitwohnung u.a. Renovierungs- und Stromkosten. Da es meinen Eltern nicht so gut geht, gehe ich auch häufig für sie einkaufen (manchmal auch unter der Woche).

Wegen des Lebensmittelpunktes in MA habe ich beim Finanzamt eine doppelte Haushaltsführung angegeben. Die Voraussetzungen für einen eigenen Hausstand wären erfüllt. Deshalb bin ich mir zwar nicht sicher, ob ich Mannheim hätte anmelden müssen, befürchte es aber.

Kannst du mir hier weiterhelfen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion