ZW Saarbrücken: Studenten-WG

Chiquita @, Montag, 18.08.2008 (vor 5103 Tagen)

Hallo,

ab September werden zwei Freundinnen und ich in Saarbrücken eine WG gründen. Wir sind alle drei als Studentinnen dort und haben also unseren Hauptwohnsitz noch bei unseren Eltern (BW, RP und NRW), d.h. wir würden uns eigentlich mit Neben- bzw. Zweitwohnsitz in Saarbrücken melden (denn melden müssen wir uns ja so oder so, wenn ich das richtig verstanden habe>).
Nun meine Frage: Müssten wir dann auch eine ZWS zahlen und wenn ja, wie würde sie berechnet> Wäre es geschickter, die WG als Hauptwohnsitz zu melden und die Wohnung bei den Eltern nur noch als Nebenwohnsitz> Habe leider aus der Satzung für Saarbrücken nicht die nötigen Infos ziehen können...

Vielen dank schonmal für eure Hilfe!
Viele Grüße, Jasmin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion