News: Interview mit Dr. Andreas Fischer

Gustav @, Samstag, 09.05.2009 (vor 4638 Tagen) @ René

Ein ganz herzliches Dankeschön für die Bereitschaft zu einem Interview sowohl an den Betreuer von ZWS und an Herrn Dr. Andreas Fischer.
Zu begrüßen ist der Satz: Gerade in Zeiten der Krise ist nicht die Belastung sondern die Entlastung der Bürger geboten, die Abschaffung der Zweitwohnungssteuer wäre eine richtige Maßnahame zur richtigen Zeit
Schade, dass die FDP nicht schon 2004 in Bayern in Regierungsverantwortung war, denn von den führenden CSU- Politikern wurde die Sache total verkannt, wenn Ex-Ministerpräsident seine Meinung öffentlich bekundete mit den Worte:"Die Besitzer von Ferienwohnungen bringen den Gemeinden nichts als Unkosten, denn die brauche vor Ort nur den Strom und das Wasser um die Kartoffeln zu kochen welche sie von zu Hause mitbringen"
Sie stellen zu Recht fest: Wohnungen und deren Bewohner sind für eine Gemeinde keine Last, sondern vielmehr Gewinn!

Also liebe Besucher dieses Forums es gibt somit deutliche Signale für die anstehenden Wahlen, wir brauchen politisch vernünftige Entscheidungen und dieses vor allem mit dem Begriff - Bürgernahe Politik!

es grüßt für heute in Dankbarkeit Euer Gustav


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion