News: Heidelberg in der Presse: Es sei keine Abzocke

Rebell @, Samstag, 05.02.2011 (vor 3884 Tagen) @ Alfred

» Die ZWSt ist legitim, weil die Kommunen aus allgemeinen
» Steuermitteln Infrastruktur vorhalten - und es ist im Grunde gleichgültig,
» ob diese von Einwohnern, die mit Nebenwohnung registriert sind, genutzt
» werden oder nicht.

» Und dann stimmt es ja wieder. oder>

Ja lieber Himbim, es wird wohl besser sein, wir lassen alles um die Zwst. alleine Alfred zu kommnentieren, bitte mal beoabachten uund die Anzahl der Kommentare auflisten, wie wenige Zuschriften eine Akzeptanz der Fakten zu Teil wird.
Es braucht sich in Deutschland allmählich niemanden mehr wundern, wenn es ums Geld geht hat eine leistungsfähige Minderheit vorerste nichts mehr zu melden, die muss froh sein, wenn diese nicht an den Pranger gestellt wird, das war doch bei der Verfolgung der Juden - zwar nicht vergleichbar mit heute- doch es ist auch erlaubt zu behaupten, dass die jüdischen Bürger keine Staatsfeinde sondern nur erfolgreiche Geschäftsleute waren.
Oder gehen wir noch um einige Jahrhunterte zurück, da gab es das Raubrittertum, ähnlich wie heute noch die Seeräuber.
Auch dazu gibts viel Zustimmung, denn diese Notwehr wird auch legitimiert betrachtet , wenn auch nicht von allen Bürgern!
Wenn ein Rechtsstaat Gängster unter Staatsschutz stellt, nur weil man über diese an Einnahmen gelangt um die Misswirtschaft zu kaschieren!
Hiermit sage ich auf Ade in diesem Forum!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion