Klage gegen Stadt Köln?

Himbim13 @, Samstag, 05.05.2012 (vor 3796 Tagen) @ bumberch

» Heute habe ich (nach 18 (!) Monaten Bearbeitungszeit) die Aufforderung zur
» Zahlung erhalten.
»» Hat jemand Erfahrung, ob sich eine Klage beim Verwaltungsgericht lohnen
» würde>
»

Klage gg. die Stadt Köln

In der Landwirtschaft gibt es ein Sprichwort: „Zwicke (pfitze) eine Ochsen einmal ins Horn, der schüttelt sich nicht einmal“.
In Nordrheinwestfahlen sind Landtagswahlen. Hier kann man seinen Unmut über diese Steuer auslassen, indem man Abgeordnete wählt, die gegen diese Unfugsteuer sind oder wenn sich keiner findet seine Stimme ungültig macht. Dieses trifft im übrigem für alle Zweitwohnungsteuerbetroffenen in allen Bundesländern zu. Begründung nachzulesen auch bei „Zweitwohneigentum als Altersvorsorge“ – maxmoebius 25.04.2012. Das bedeutet aber nicht, dass man nicht klagen sollte


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion