leiden Studenten unter der Misere Kommunaler Finanzausgleich?

René ⌂ @, Dienstag, 14.04.2015 (vor 2795 Tagen) @ Rebell

1. Ich finde die Petition nicht.
2. Wenn der kommunale Finanzausgleich reformiert werden soll, ist m.E. der Bundestag die falsche Instanz, sondern die einzelnen Landtage. Nichts desto trotz ist für die Verteilung der Schlüsselzuweisungen ein Eingriff in der Bundesebene notwendig.
3. Das Begrüßungsgeld kritisiere ich seit Beginn dieser Seite und stufe es als Steuerverschwendung ein.
4. Wie schon mehrfach geschrieben (aber ihr nehmt halt Kritik nicht an), halte ich ein Pari-Pari zwischen Haupt- und Nebenwohnsitz nicht sinnvoll. Der Hauptwohnsitz muss im Vergleich zu den Nebenwohnsitzen höher ausfallen. Z.B. zwei Drittel für den Hauptwohnsitz.
5. Wie ebenso schon mehrfach geschrieben, können Leute mehrere Nebenwohnsitze haben. Daher sollte sich das verbleibende Drittel auf alle Nebenwohnsitze gleichermaßen verteilen.
6. Ich finde euer Argument der Diskriminierung in diesem Zusammenhang nach wie vor befremdlich. Aber unter der Prämisse, dass es diese sei, würde diese nicht abgeschafft, sondern nur gedämpft und verlagert. Nach eurer Logik müsste ein Mensch mit nur einem Wohnsitz willkommener sein, als jemand mit mehreren.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion