Steuerbescheid von 65 Euro auf 882 Euro erhöht

Rebell @, Samstag, 06.06.2015 (vor 3281 Tagen) @ René

Es wäre sinnvoll, den Namen der Gemeinde zu nennen (dann könnte man auch die Satzung hervornehmen).

Diesem Wunsch kann man wohl entsprechen >
Sie befinden sich hier im Original stellt sich der Bürgermeister wohl vor auf der eigenen Webs.

Herzlich Willkommen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
verehrte Gäste,mit einem herzlichen Grüß Gott begrüße ich Sie auf den Internetseiten der Gemeinde Reichersbeuern. Unsere Gemeinde Reichersbeuern, im Herzen Oberbayerns gelegen, ist geprägt durch ihre wunderschöne Kulturlandschaft, eine tiefe Verwurzelung der Menschen in ihre christlichen Werte und nicht zuletzt durch die gelebte Traditions- und Brauchtumspflege. Unsere intakte Infrastruktur und unser lebendiges Vereinsleben runden das Bild ab. Gemeinsam mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, möchte ich, zusammen mit dem Gemeinderat und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung alles dafür tun, dass Sie sich in unserer Gemeinde wohlfühlen und Reichersbeuern Ihnen immer eine liebens- und lebenswerte Heimat bietet.Ja, Reichersbeuern hat viel zu bieten. Sind Sie neugierig geworden? Dann informieren Sie sich auf den nachfolgenden Seiten über unsere Gemeinde. http://www.reichersbeuern.de/
Über Ihren Besuch, und auch über Ihre Anregungen, Wünsche oder Kritik freut sich
Ihr
Ernst Dieckmann
1. Bürgermeister

Davon abgesehen: passt, auch für solche Hütten fallen Rundfunkbeiträge an...

wie sollte das eigentlich funktionieren ohne Strom ? Nur über Batteriegeräte oder stellt die gemeindliche Feuerwehr dann ein Stromaggregat zur Verfügung?

Bei der Begrüßung fällt auf, kein Wort zu den Zweitwohnungsinhabern, dass diese willkommen seien? Aber das ist generell so nicht nur bei den Oberbayern- nicht willkommen sind diese überall dort wo es eine Satzung zur Zweitwohnungssteuer gibt!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion