ZWS als Student in Rostock - Erbitte Hilfe

Benjamin Beichler @, Dienstag, 15.01.2008, 18:52 (vor 4560 Tagen)

Hallo!

Ich bin wohne jetzt seit Oktober hier in Rostock und hier gibts es auch das leidige Thema der Zweitwohnsitzsteuer. Formal habe ich gegen meinen Bescheid(zu dem ich auch eine fast vorsinflutliche Erklärung ausfüllen musste) auch schon Widerspruch eingelegt. Nun möchte aber mein Finanzamt hier eine genauere Begründung innerhalb von ca. 2 Wochen. Ich hatte gehofft das die Frist etwaqs länger wäre. Hab so jetzt noch keinen Rechtsbeistand und auch eigentlich keine Zeit mich mit sowas zu beschäftigen. So jetzt lese ich von der Grundsatzklage und wollte fragen, ob dies dann auch für mich gelten würde> Könnte ich auch diesen ungeklärten Rechtstreit als Begründung angeben >

Ich bekomme BAFÖG und bin jetzt auch nicht soo Vermögend,sodass ich die Steuer schon unberechtigt finde.

Vielen Dank falls mir jemand helfen kann!

Gruß

Benjamin Beichler


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion