Zweitwohnungssteuer Dresden - Mahnung trotz Widerspruch

cb_Christian @, Dienstag, 06.05.2008 (vor 5888 Tagen) @ Christian

Danke erstmal für die Antwort.
Klingt nicht wirklich positiv - wenn ich die Steuer jetzt zahle befürchte ich, diese nie wieder zu sehen - ist mir irgendwie zu heikel trotz Widerspruch.
Und inwiefern ist das Ummelden dann denn nicht so einfach>
Wenn ich einfach hingehe und denen sage, ich möchte die Wohnung in Dresden nun nicht mehr als Nebenwohnung sondern als Hauptwohnung nutzen, weil sich die Umstände so geändert haben, dass ich jetzt doch den Großteil des Jahres hier verbringe - was kann dann noch dagegen gesagt werden>
Ist doch quasi sogar fast das Ziel der Stadt, dass sich möglichst viele mit Hauptwohnsitz melden, wenn ich das richtig verstanden habe aufgrund irgendwelcher Zahlungen, welche die Stadt nur für diejenigen bekommt, die mit Hauptwohnsitz gemeldet sind. Durch Ummeldung hätten sie dann quasi (leider) einen mehr davon.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion