ZWS Köln / rückwirkend abmelden?

Lina @, Samstag, 20.06.2009 (vor 4481 Tagen)

Hallo,
ich habe ebenfalls Post aus Köln bekommen.
Jetzt lese ich bei euch, dass einige von euch die Möglichkeit erhalten haben, sich rückwirkend abzumelden. Ich kann leider nur nachweisen, dass ich seit einem Jahr keine Zweitwohnung meher gemeldet hatte, habe aber keine Abmeldung von 2005 mehr, bin also falsch gemeldet gewesen, ohne eine Abmeldebestätigung zu haben. Nun stehe ich da, nach vielen Telefonaten weiß ich, meine einzige Chance, den Steuerbescheid löschen zu lassen, ist, dass das Bürgeramt mich rückwirkend abmeldet, und zwar für die gesamte Zeit 2005 bis 2008, 2008 bis 2009 ist sowieso klar. Hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht> Wie sollte ich auf die Leute dort zugehen, um mich rückwirkend abmelden zu können> Bisher ist meine Info, dass nur der Meldestatus zählt, egal, ob es sich um ein Kinderzimmer im Haus meiner Eltern handelt, das seit Jahren ein Arbeitszimmer ist, oder nicht. NUR DER MELDESTATUS ZÄHLT, hat man mir gesagt. Rechtlich habe ich auch andere Infos gefunden...
Wäre für Tipps sehr dankbar, Zeit drängt, da ich ansonsten evtl. eine Klage vorbereiten muss.
Danke.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion