Zweitwohnsitz in München - keine Miete gezahlt

Alfred @, Donnerstag, 11.11.2010 (vor 4971 Tagen) @ Mareen

Darf ich mal vermuten, dass Du
1. vom Juni 2009 bis Juli 2010 für die Wohnung Deines Freundes mit Nebenwohnung registriert warst,
2. hinsichtlich dieser Wohnung keine rechtliche Verfügungsgewalt besessen hast (also nur "geduldet" warst)>

Meine Frage: Gibt es für Deine Besorgnis wegen der ZWSt einen konkreten Anlass (z.B. Aufforderung zur Abgabe einer Steuererklärung)>

Fragen zur Einkommensteuer beantwortet verbindlich am besten ein Steuerberater o.vgl.

Was das Wohnsitzgeschnorchel angeht::-D :-(
Für Wohnsitze muss man überhaupt keine Zweitwohnungsteuer zahlen, man kann sie auch nicht anmelden und in der doppelten Haushaltsführung haben sie auch nichts zu suchen. Da sich aber kein Mensch an gesetzlich festgelegte Begriffe hält, ist es vermutlich auch egal, ob Du für eine Neben- oder Zweitwohnung oder einen Neben- oder Zweitwohnsitz eine so genannte „Zweitwohnungsteuer“ zu berappen hast, weil Du irgendeinen Wohnung i.S.d. Melderechts zwar benutzt aber nicht innegehabt hast.
Für melderechtliche Fragen mal auf der Startseite im Menu unter „Hauptwohnung“ nachlesen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion