Zweitwohnung als Zimmer bei den Eltern.

Throwaway, Freitag, 26.03.2021 (vor 180 Tagen) @ Throwaway

Meine Freundin ist auch Schwerbehindert und ihre Mutter ist als Pflegeperson eingetragen.

Die haben in ihrer Satzung das hier stehen:
Zweitwohnungen sind insbesondere auch einzelne Zimmer innerhalb einer Wohnung, die zum Wohnen oder Schlafen benutzt werden. (4) Als Zweitwohnung in diesem Sinne gelten auch Wohnungen, die auf Erholungsgrundstücken errichtet worden sind. Hierzu zählen Wochenendhäuser und Gartenlauben, die sich zum Übernachten und Wohnen eignen sowie Wohn- oder Campingwagen, wenn sie so abgestellt bzw. festgemacht sind, dass sie für diese Zwecke benutzt werden können. Gartenlauben und gleichartige Baulichkeiten bis 24 qm unterliegen nicht der Steuer. (5) Das Innehaben einer Zweitwohnung ist unabhängig davon, ob sie ständig oder nur teilweise genutzt wird (z. B. nur an Wochenenden). Ebenso unabhängig ist, ob es sich bei dem Inhaber um den Eigentümer oder um den Mieter handelt oder ob die Wohnung unentgeltlich überlassen wurde.

https://docplayer.org/amp/112369784-Amtliches-mitteilungsblatt-der-stadt-dohna-und-der-...

Ist das rechtens?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion