ZWS Höhe am Mietspiegel berechnet trotz Angabe Nettomiete?

Georgia, Montag, 13.09.2021 (vor 5 Tagen) @ Rebell

Hallo Rebell,

Danke für Deine Antwort. Ich habe am Sonntag eine E-mail an das Amt rausgeschickt, indem ich Widerspruch eingelegt habe und ein Rechenbeispiel meiner tatsächlichen Jahresnettomiete und dem sich daraus ergebenden Steuerbetrag, beigefügt.

Danke, dass Du mir bestätigst, dass man den Weg eventuell gehen könnte. Klar gibt es keine Garantie, aber kampflos mich den Dingen ergeben, ist nicht so meine Stärke. Es geht ja auch um eine Menge Geld (für mich jedenfalls). Ich soll 3 Jahre (2019, 2020 und 2021) am Stück bezahlen, da sind wir bei über 2000€, durch einen Betrag der nicht anhand meiner Nettomiete errechnet wurde, sondern am Frankfurter Mietspiegel. Ich kann ja jetzt auch nichts dafür, dass meine Wohnung noch relativ bezahlbar ist, und es ist ne Frechheit, dass die Stadt da willkürlich entscheiden darf, welche Bemessungsgrundlage für sie die günstigere ist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion