Zweitwohnsitz in Reit im Winkl abgelehnt

Nadine1969, Donnerstag, 29.02.2024 (vor 56 Tagen)

Meine Eltern haben gemeinsam mit mir 1996 hier eine Ferienwohnung gekauft und bezahlten dort auch die Zweitwohnungssteuer da sie die Wohnung nur selbst genutzt haben.Nun können sie nicht mehr bis dorthin fahren und haben mir die Wohnung überschrieben. Um alles korrekt zu machen, habe ich meine Eltern nun hier abgemeldet und wollte für mich hier den Zweitwohnsitz anmelden.Dies wird mir nun verweigert,da die Wohnung als "Ferienwohnung" gilt und ich sie entweder zu touristischen Zwecken vermieten müsste oder mindestens 183 Tage im Jahr hier wohnen müsste. Dies ist wohl hier im Ort so bestimmt worden.
Ich möchte jedoch die Wohnung nicht vermieten,kann jedoch aus beruflichen Gründen auch nicht 183 Tage hier leben.
Weiß da jemand einen Rat?
Vielen Dank schon mal!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion