ZWS Köln Kinderzimmer

Christian @, Montag, 31.03.2008 (vor 4559 Tagen) @ angua

Hallo Jasmin,
das Meldeamt - wundert mich nun doch etwas.
Die Gefahr, die hier besteht, ist die Ordnungswidrigkeit, die in diesem Fall vorliegt. Da kann die Stadt Köln locker ein Bußgeld verhängen.
Natürlich ist "die Nebenwohnung behielt ich versehentlich bei" nicht gerade berauschend, aber doch wohl die Wahrheit. Und diese Angabe hat zudem den Vorteil, dass damit - bei ein bisschen gutem Willen ohne Bußgeld - die Meldung am neuen Wohnort das Ende der Kölner Wohnung bedeutet.
Formal verfahren ist die Kiste schon.
Die Zweitwohnungsateuer als Mittel zur Bereinigung der Melderegister! Welch hehrer Zweck für eine derartige Niederträchtigkeit.:-)
Noch Fragen>
Gruß
Christian


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion