Zweitwohnsteuer München und Nießbrauchrecht München

Gustav @, Donnerstag, 01.04.2010 (vor 5173 Tagen) @ Alfred

» » Wenn ich heutigen Bayern 3 - Meldungen Glauben schenken
seit wann kann man denn Nachrichten aus Bayern 3 überhaupt etwas Vertrauen schenken - außer Ziegler vom Spaßtelefon>

»eines Tages um die....» Ecke bringen würden.

Noch viel besser und wirkungsvoller würde es sich anbieten, dass auch der amtierende Bayerische Innenminister einer Entsorgung zum Opfer fallen würde, denn dort wo Joachim Herrman Auftritt wächst kein "Rasen mehr" so gewichtig sind seine nicht immer glaubwürdigen Argumente, wichtig ist ihm in erster Linie, dass Ihn viele Menschen sehen , hören, bestaunen und Ihn erkennen, was dabei rüber kommt ist so oder so nicht viel wert!

Bloß wer könnte denn als Nachfolger einer Aufwertung zum Opfer fallen>

Vielleicht würde es sich anbieten den Herrn Hubert Aiwanger zum Innenminister zu bestellen, denn damit würde der Bayerische Gemeindetag durch die Hintertür die Macht im Freistaat übernehmen und die damit verbundene Verdoppelung der Zweitwohnungssteuer betreiben, aber auch gleichzeitig die Schlüsselzuweisungen für Nebenwohnsitze für die so verarmten Toursimuslobbykommunen noch verdoppeln. Damit wäre der Bock zum Gärtner gemacht!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion