Eltern als Mieter für studierendes Kind in München

fb @, Freitag, 14.05.2010 (vor 5040 Tagen) @ fb

Laut muenchen.de:

Eine Zweitwohnung ist jede Wohnung, die neben der Hauptwohnung zur persönlichen Lebensführung des Inhabers der Wohnung oder eines Familienangehörigen gehalten wird, unabhängig davon, ob sie als Nebenwohnsitz gemeldet ist.

Wohnungen, die nicht der persönlichen Lebensführung dienen, also z. B. Gewerberäume oder vermietete Eigentumswohnungen (Kapitalanlagen), sind somit keine Zweitwohnungen im Sinne der Satzung.

Steuerpflichtig ist jeder, der eine Zweitwohnung in München inne hat, also die Möglichkeit der Verfügungsgewalt über die Wohnung hat.


Das liest sich für mich so, dass wir ZWS zahlen müssten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion