situation: 2. wohnsitz bei eltern

Alfred @, Mittwoch, 07.03.2012, 14:54 (vor 3078 Tagen) @ chili in alles

» Damit sind ja wieder Kosten verbunden (Anwalt, Gerichtsgebühren, ect...).
Im Endergebnis nur, wenn Du was falsch machst und verlierst - sonst zahlt die Stadt.

» Vielleicht kann man ja vernünftig mit Ihr sprechen> Hast du Erfahrung, ob sowas Sinn macht>
Das ist wirklich von Sachbearbeiter zu Sachbearbeiter verschieden . selbst in einer Stadt. Die Skala reicht da von freundlich/hilfsbereit über korrekt bis inkompetent/borniert und unfreundlich.
Schaden kann es grundsätzlich nicht.

» Ich kann dir (hoffe ich) ein Scan meinr Dokumente zukommen lassen. Sind 5 Seiten. Allerdings wäre das erst heute Abend möglich.
Reicht durchaus. So kanpp wird der Termin ja nicht sein.- Geht aber nur, wenn Du vorher über das Forum mit mir Verbindung ausgenommen hast.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion