Zweitwohnungssteuer für Erwerbszweitwohnung

Rebell @, Freitag, 16.11.2012 (vor 3234 Tagen) @ Alfred

.aber durch das Pendeln erlange ich einen größeren Vorteil, als wenn ich die Steuern für die Zweitwohnung einsparen würde. s.o.

Da wäre ich aber sehr vorsichtig, es kann sein dass man hier die Rechnung ohne das Finanzamt macht>
Es ist eben sehr fraglich ob das Finanzamt das "Pendeln" anerkennt, denn ledige sind auch hier wie bei der Zweitwohnungssteuer am kürzeren Hebel.
Abklärung über einen Steuerberater kann kein Fehler sein.

In diesem Fall würde ich eher die Hinweise von Alfred als die besten Empfehlungen betrachten. Vielleicht gibts doch mal ein Grudsatzurteil zum Nutzen und Vorteil vieler Betroffener.
Bitte abklären und später nochmals berichten >!!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion