Tegernsee

René ⌂ @, Donnerstag, 26.11.2020 (vor 142 Tagen) @ Tegernsee

Mir ist von einem Klageverfahren diesbzgl. bisher nichts bekannt - und bin als Seitenbetreiber auch zurückhaltend, was die Äußerungen von Rebell anbelangen.

Ich fand in der Suche folgenden Artikel in der Abendzeitung München, jedoch ist die Zeitung dem Boulevard zugeordnet. Sprich: Man kann sich auf den Inhalt nicht verlassen. Allein die Wortwahl "Abzocke" deutet auch dahin. Seriöse Quellen habe ich dazu auf die schnelle keine gefunden.

In dem Artikel steht jedenfalls auch der voll Name. Das sollte ausreichen, um mit der Suchmaschine deines Vertrauens an den Anwalt zu gelangen.

(Die Mobilnummer, die Rebell hier gepostet hat, habe ich vorsorglich gelöscht - möchte da keinen Ärger haben)

Allgemein habt ihr einen kleinen Fehler bisher getan: ihr habt den eigentlichen Bescheid akzeptiert. Dagegen hättet ihr sonst Widerspruch einlegen müssen. Denn für Folgezeiträume gibt es in der Regel keine neuen Bescheide.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion