ZWS in elterlicher Whg in Leipzig?

Kletterin @, Mittwoch, 08.06.2011 (vor 3550 Tagen) @ Markus L

Hallo Markus,

also, dieses Thema beschäftigt mich auch grade (s. Posting unter deinem) und ich finde, dass es bei dir im Grunde auch nicht richtig sein kann.
An deiner Stelle würde ich diese ZWS-Erklärung schon mal gar nicht abgeben. Eher freundlich, aber bestimmt den Sachverhalt erläutern, also gewissermaßen Widerspruch einlegen - was wir versäumt haben.
Mein Mann hat vor 4 Jahren bei unserer Heirat seinen Erstwohnsitz hier wo wir wohnen angegeben - und die Adresse seiner Eltern als Zweitwohnsitz belassen, weil er auch nicht wusste, dass es diese ZWS überhaupt gibt.
Und seitdem gibt es jährliche Forderungen...

Es kann doch nicht so schwer sein (damit bist nicht du gemeint, sondern will ich allgemein mein Unverständnis dieser Bürokratie gegenüber zum Ausdruck bringen), dem Ganzen einen Riegel vorzuschieben, wenn es offensichtlich ist, dass man nur einen Hauptwohnsitz hat...oder halte ich die Behörden für menschlicher als sie sind>! Sind doch auch nur Menschen dort.

Viel Glück!
Kletterfan


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion