Arbeiten in Hamburg aber Hauptwohnsitz in freiburg

Basti00 @, Sonntag, 24.07.2011, 11:17 (vor 3267 Tagen) @ Alfred

Ja gut dann halt nebenwohnsitz.aber wenn sie sich in HH mit dem nebenwohnsitz meldet wer fragt denn nach ob sie da Arbeit hat>es ist der hautberuf aber wir haben nachgerechnet sie Arbeit im Jahr max.165 Tage und dann bleiben noch 200 Tage über wo sie ja in FR wohnen könnt das is ja über die Hälfte des Jahres und somit doch der Lebensmittelpunkt oder seh ich das zu einfach>


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion