ZweitwohnsitzST. bei Nebenwohnung und Hauptw selbe Gemeinde

Rebell @, Montag, 09.09.2013 (vor 2637 Tagen) @ Himbim13

Warum reihen Sie sich nicht in Reihe derer ein, die gegen diese Steuer
sind?

Hierzu eine Vertrauliche Mitteilung
Zur gefälligen Info dazu passt es doch, dass am kommenden Sonntag in Bayern die Landtagswahlen stattfinden.
Wer kann es sich vorstellen, dass in Bayern nur diese Parteien > CSU - die SPD und natürlich die B 90 Die Grünen- für die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer sich ausdrücken.

Das geht aus den Antworten zu den Wahlprüfsteinen 2013 - als Ergebnis hervor.

Vom Verein Freund für Ferien in Bayern e.V. wurden diese Fragen an alle Kandidaten übermittelt.
Die inzwischen vorliegenden Antworten haben ergeben, dass die FDP - die ÖDP- die Piraten und die Freien Wähler sich gegen die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer aussprechen - ja sogar im Faalle eines Wahlsieges bzw. Regierungsbeteiligung stünden diese als Forderungen in einem Koalitionsvertrag zur Debatte.
Auch der CSU- Bürgermeisterkandidat für die OB-Wahl in München hat in seinem offiziellen Wahlprogramm und Versprechungen, die Abschaffung der Zweitwohnungssteuer zu vollziehen.

Dieses alles allerdings bei entsprechendem Wählervotum. Hoffentlich gelangen diese Informationen nicht in der Tagespresse- sonst reagieren die Bürger aus den Raffgierkommunen und wählen alle nur noch CSU- denn diese Partei strebt seit Jahren wieder die Alleinherrschaft mit allen Mitteln an in Bayern!!!!

Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber!

Interessiert sich jemand für diese "Wahlprüfsteine" ? dann bitte anfordern unter fffbayern@gmx.net ?????- Versand nur per Mail! selbst wenn die Gefahr besteht, dass die Amerikaner alles mitlesen sollten!
Auch der bayerische Innenminister darf davon in Kenntnis gesetzt werden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion