Angemeldet, aber keine Wohnung inne - ZWS?

Moosauge, Dienstag, 04.11.2014, 14:02 (vor 1940 Tagen)

Hallo zusammen,

ich war bis zum 31.3. in Mainz wohnhaft und mit Nebenwohnsitz gemeldet, bin dann ausgezogen und für ein halbes Jahr in meinen Hauptwohnsitz zurückgezogen, ohne mich in Mainz abzumelden. Das habe ich damals so gedacht, weil ich nun im Oktober wieder hergezogen bin (auch mit einer Zweitwohnung). Nun erhielt ich eine Mahnung wegen ZWS, klar, hatte mich ja nicht abgemeldet, trotzdem nicht bezahlt.
Aber die ZWS wird doch nur erhoben, wenn man auch dort WOHNT - oder? Oder gilt die Meldung in der jeweiligen Stadt als aussschlaggebend? Kann ich das Finanzamt bitten, einfach für dieses halbe JAhr keine Gebühren zu erheben, wenn ich den Auszug nachweisen kann? (Kündigung vorzeigen)

Danke im Voraus! :-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion