Rottach-Egern erhöht auf 20 %

Rebell @, Sonntag, 21.03.2021 (vor 125 Tagen)

Welche Ziele sollten denn erreicht werden?
Ist denn hier die Lügenpresse am 'Werke? oder macht man im selben Artikel falsche Angaben - zur Einleitung wird angeführt
In Rottach-Egern gibt‘s 800 Zweitwohnsitze - die größte Zahl im Tegernseer Tal.
Und bei der Zielsetzung wird erläutert von 442 reduziert es sich auf 427 ??
Schlussfolgerung von den 800 Zweitwohnsitzen sind es wohl in der Mehrzahl der Unerwünschten welche man mit der höheren Steuer wohl verjagen möchte - oder waren diese 442 alles Zweitwohnsitzler welche wegen geringem Einkommen gar kein Zwst zahlen müssen und diese hätte man gerne losgeworden.
Hier müsste mal der Bürgermeister und die Gemeinderäte klar Farbe bekennen - Wer lügt nun ????
https://www.merkur.de/lokales/region-tegernsee/rottach-egern-ort29359/rottach-erhoeht-d...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion