Rottach-Egern erhöht auf 20 %

Alfred @, Dienstag, 23.03.2021 (vor 21 Tagen) @ René

Warum in Bayern so etwas in nichtöffentlichen Ausschüssen beraten wird, ist befremdlich, aber eher so ne bayrische Sache.

Beratungen in Ausschüssen unter Ausschluss der Öffentlichkeit sind keine bayerische "Sache" sondern in vielen (allen?) Bundesländern üblich. Solange dabei keine Beschlüsse gefasst werden, ist das m.W. auch nicht zu beanstanden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion