Hauptwohnsitz vs. Nebenwohnsitz in HD GRUNDLAGEN

LionelHutz @, Samstag, 09.01.2010, 23:13 (vor 3865 Tagen) @ christ.90

» Vielen Dank euch beiden,
» ich fühle mich sehr gut verstanden hier in diesem Forum …
» und bin nun auch bestärkt bei nächster Gelegenheit meine angegebene
» Abwesenheitsdauer zu berichtigen und somit das Aufenthaltsschwergewicht
» eindeutig nach HD zu verlegen.

Ich verstehe das immer noch nicht. Wenn Du angegeben hast, dass Du 160 Tage des Jahres in Deiner bisherigen alleinigen Wohnung verbringen wirst und den Rest des Jahres in Deiner neuen Wohnung in Heidelberg, dann wäre nach Auffassung der Verwaltung Deine Hauptwohnung in Heidelberg.

Ich würde wirklich mal freundlich nachfragen.

Wenn man es dann auf die Spitze treiben möchte, könnte man in Deinem Fall mitteilen: "Durch Ihr Schreiben vom X ist mir bekannt geworden, dass in Heidelberg eine Besteuerung für Nebenwohnungen nach dem Meldegesetz besteht. Auf Grund dieses Steuertatbestandes beabsichtige ich nunmehr mich dieses Jahr mindestens 183 Tage in meiner Wohnung in Heidelberg aufzuhalten. Ich bitte Sie daher, die bei Ihnen gemeldete Wohnung künftig als Hauptwohnung zu führen."
Das dürfte meiner Ansicht nach rechtlich unbedenklich sein und Dich vermutlich aus der Steuer holen. Aber natürlich ohne Gewähr. Vermutlich wird sich die Stadt irgendwie quer stellen. Zu unrecht, meiner Meinung nach.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion