ZWS Halle

Kristin83 @, Montag, 18.02.2008, 16:02 (vor 4524 Tagen)

Hallo,

ich habe seit 2002 eine Nebenwohnung in Halle und als Hauptwohnsitz mein "Kinderzimmer" bei meinen Eltern. Gegen den Steuerbescheid bei Einführung der ZWS hatte ich damals Widerspruch eingelegt, aber ohne Erfolg und habe letztendlich gezahlt. Das gleiche beim ersten Urteil, das die Satzung für ungültig erklärte. Jetzt wurde ja aber die Satzung (wieder einmal) vom Gericht für ungültig erklärt. Laut diesem Urteil habe ich ja nicht mal eine "Zweitwohnung", da ich keine Hauptwohnung "innehabe". Letzte Woche kam die Steuerfestsetzung für dieses Jahr - kann ich jetzt eigentlich noch irgendwas machen> (Widerspruch>) Rückwirkend kann man ja wahrscheinlich eh nichts machen, oder>

lg, Kristin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion