Vorgehensweise bei Widerspruch

katzeschwarz @, Donnerstag, 11.03.2010 (vor 3882 Tagen) @ katzeschwarz

ist ja nicht so als wäre ich nicht schon selbst auf die idee gekommen :-)

habe da heute morgen angerufen und wollte das ändern lassen. aber dann kam halt die info, dass ich das schriftlich machen soll. außerdem haben wir hier nur bürgerbüros die alles machen und kein einwohnermeldeamt.
dann wurde mir zusätzlich noch gesagt, dass die beweispflicht auf meiner seite liegt, daher noch ein bestätigungsschreiben vom vermieter über meine anwesenheit im betroffenen zeitpunkt...
bin ich falsch informiert worden>


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion