Bachelorthesis

Rebell @, Donnerstag, 20.02.2020, 16:46 (vor 47 Tagen) @ 19Krogull98

BRavo Bachelorthesis - weitermachen und Schwachpunkte suchen!!

3. Ich habe mich in diese Richtung noch nicht orientiert und informiert. Allerdings erscheint es mir schwierig, weil ja alle Wohnungen über einen Kamm geschert werden. Die Bemessung nach der Jahresrohmiete ist doch verfassungswidrig, weil man gerade eben das nicht darf... In meinen Augen müssen mindestens das Baujahr und die Größe der Wohnung einen Einfluss auf die Bemessung haben. Zumal der Quadratmeter-Mietpreis extrem schwankt bei unterschiedlichen Größenordnungen von Wohnungen.

Exakt diese Art der Bemessungsgrundlage ist im Grunde die Schwachstelle der Zwst- nur haben das noch viele Betroffene nicht erkannt. Man scheut sich einfach zu einer Klage, es kommt noch hinzu, dass hier eigentlich nur Juristen welche im Vertwaltungsrecht sich bemühen erfolgversprechende Klagen in Aussicht zu stellen.
Der Streitwert ist in der Regel nicht utopisch hoch - dementsprechend sind auch die Honorare sehr bescheiden!!
Als weitere Nachteile darf man auch anführen- sind die meisten Verwaltungsjuristen überwiegend von Aufträgen aus den Kommunen versorgt und bemühen sich auch deshalb ungern gegen diese mit Klagen vorzugehen.
Fakt ist noch in diesem Jahr steht eine Entscheidung vom VGH aus - wo es um die Bmessungsgrundlage Zwst geht - Jahresrohmiete bei diversen Kommunen ohne Mietspiegel und nur noch geschätzte Annahmen von ähnlich gelagerten Fälle in Kommunen.

Nur nach Größe der Wohnung - es müsste auch jede Wohnung eigens besichtigt und bewertet werden - denn auch die Ausstattung ist maßgebend!!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion