Augsburg ZWS, wie gehts weiter?

Hetfield @, Mittwoch, 14.01.2009, 11:36 (vor 4190 Tagen) @ Tilly

Folgende Antwort geht heute raus:

Sehr geehrte Damen und Herren,

in dem Schreiben vom 15.12.2008 verlangen Sie Mitteilung über die Person meines Kommilitonen, sowie Angaben zur Wohnfläche. Auch wenn sich mir der Sinn nicht erschließt, wie Informationen zur Wohnfläche die Frage meiner Steuerpflicht klären sollen, will ich dazu Stellung nehmen.

Mein Kommilitone ist der Herr XXX.

Die Wohnfläche der gesamten Wohnung kann ich Ihnen nicht nennen, da mir kein Mietvertrag vorliegt.

Das mir - bei meiner Anwesenheit zur Verfügung gestellte - Zimmer hat schätzungsweise 10-12 m². Genaue Zahlen kann ich auch hier, mangels Mietvertrag, nicht nennen.


Mit freundlichen Grüßen

XXX


Ich hatte angedacht, hilfweise einen formlosen ANtrag zur Befreiung zu stellen (Änderung KAG), es aber doch gelassen, da mir bis Januar 2010 Zeit dafür bleibt, das Jahr 2009 zu befreien, richtig>


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion