ZWSt in München, überwieg.Aufenthalt bei Pflegeperson

Bjoern @, Donnerstag, 14.01.2010 (vor 5162 Tagen) @ bergamlaimer

darauf wollte ich nicht unbedingt hinaus

die Frage ist doch, ob im Ruhrgebiet tatsächlich ein "Beziehen" einer Wohnung stattgefunden hat. sprich: wurden persönliche Gegenstände, Möbel etc. mit in die Wohnung eingebracht oder ist es quasi nur ein besuchsweiser Aufenthalt "aus dem Koffer">

selbiges gilt für München: wurde vielleicht ein richtiger Auszug aus der Wohnung vollzogen, so dass eine Abmeldung hätte erfolgen können>

und erst dann stellt sich die Frage, ob die erforderliche Prognose für den überwiegenden Aufenthalt nicht auch so angestellt werden kann, dass man sagt, die Pflege ist nur vorübergehend (bis Zustandsverbesserung oder Einschalten eines Pflegedienstes/Pflegeeinrichtung)... und man es zum Zeitpunkt der Meldung so einschätzt, dass man sich halt überwiegend in München aufhalten wird


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion