Zweitwohnungssteuer Halle(Saale)

lehnni @, Dienstag, 25.05.2010, 14:31 (vor 3697 Tagen)

Hallo,
ich habe ein kleines Problem und daher einige Fragen.

Letzte Woche habe ich von der Stadt Halle einen Brief bekommen, darin stand sinngemäß: "..der Stadtrat Halle hat mit Sitzung vom 27.05.2009 eine neue Satzung zur Zweitwohungssteuer rückwirkend zum 01.01.2004 beschlossen."

Ich war ca. 5 Jahre in Halle mit Zweitwohnsitz gemeldet und soll nun dafür zahlen...

Meine Fragen:
1. Können die die Satzung so weit rückwirkend beschließen>
2. Gäbe es eine Möglichkeit um die Steuer herumzukommen, alá die Wohnung in Halle war der eigentliche Lebensmittelpunkt und ist daher nach §8 des Meldegesetzes SH als Hauptwohnung anzusehen>


Ich habe mich ja nun umgemeldet, da ich aus Halle weggezogen bin und wollte fragen ob das bei Frage 2 auch rückwirkend geht> Die Stadt kann das ja anscheind auch ;)

LG, Lehnni


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion