Zweitwohnungsteuer auch für nicht angemeldeten Miteigentümer?

LE-Tegel @, 13507 Berlin, Samstag, 07.08.2021 (vor 42 Tagen) @ Rebell

Hallo an alle,

diese Nebenschauplätze zu meiner Frage sind für mich nicht zielführend. Ich hatte angenommen, in diesem Forum sachliche Antworten zu meiner Frage zu bekommen.

Bisher weiß ich, dass man als Miteigentümer zur Zweitw-St. herangezogen werden kann.
Sich dagegen zu wehren ist gerichtlich möglich jedoch aufwändig, und teuer?
Die Alternative wäre, die Überschreibung der eigenen Hälfte an die Ehefrau, richtig?

Dagegen spricht zumindest in Rheinsberg, dass auch der Ehemann in der Nachbarwohnung zur Zweitw-St. herangezogen wird, obwohl er dort nicht gemeldet ist.Seine Ehefrau aber schon, Klage dagegen läuft.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion