zws rückwirkend....komm ich irgendwie drumrum?

iri @, Dienstag, 02.10.2007 (vor 5340 Tagen) @ Christian

jaja ich und meine Kleinschreiberei....reine Faulheit;))
Danke erstmal für die schnelle Antwort!
Inzwischen versuche ich mich damit abzufinden, dass ich einen Teil meines schwersterarbeiteten Geldes wohl der armen Stadt Nürnberg in den Rachen schmeißen muss...aber da sitzen wir wohl alle in einem Boot....

Ja, da liegst du richtig, habe ein Schreiben bekommen, mit der Aufforderung, beiliegendes Formular zur Erklärung der Zweitwohnungssteuer auszufüllen.
Es gibt anfangs die Option bei den Angaben zur Nebenwohnung: "()habe ich bereits zum ... beim Einwohnermeldeamt zur Hauptwohnung umgemeldet", die ich ja ankreuzen müsste.
Muss ich danach das restliche Formular mit den Angaben zur Zweitwohnung noch ausfüllen oder erledigt sich das dann>
Angaben wie "die Miete beträgt..." kann ich im Prinzip ja nicht korrekt ausfüllen, da das ganze ja in der Vergangenheit stattfand und es dann heißen müsste "die Miete BETRUG...".
Ich will ja schließlich nichts falsch machen;))


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion